©Entwurf: Hilke Marten (Texgram, Photodirektor)
©Entwurf: Hilke Marten (Texgram, Photodirektor)

Kompaktkurs

 

4./5.11.17 im November 2017

 

Samstag 10:00 - 15:30 Uhr  

 

Sonntag  10:00 - 14:45 Uhr 

 

 

Kosten:

160,00 €

 

die Bezuschussung ist bei der Krankenkasse vor der Teilnahme an einem Kompaktangebot zu beantragen bzw. muss die Bezuschussung von der Kasse vor der Kursteilnahme genehmigt worden sein.


Ab dem 1.7.17 kann Ihnen ein/e niedergelassener Ärztin/Arzt eine Empfehlung geben für eine passende Präventionsmaßnahme, hier gibt es Informationen dazu. Bitte haben Sie Verständnis wenn nicht jede Praxis schon über diese neue Möglichkeit bescheid weiss, vielleicht wissen Sie in diesem Falle mehr☺

 

jetzt anmelden

 

 

Erstattungen bis zu 80 % möglich

 

 

bei regelmäßiger Teilnahme (z. B. bei 8 Wochenkurs 1x fehlen) sind Erstattungen von bis zu 80% durch die gesetzlichen Krankenkassen möglich, bitte erfragen Sie dazu vor der Anmeldung die Konditionen Ihrer Krankenkasse.

 

(die meisten Kassen zahlen maximal 75 Euro dazu, wenige auch die gesamten Kosten)

 

 Die Kurse finden in der Grindelallee in den Räumen einer Arztpraxis in Hamburg statt.

 

 Kursraum

in der Grindelallee 182

20144 Hamburg

 

Praxis für Klassische Homeopathie, Allgemeinmedizin und Hypnotherapie

Claudia Reutner

 

 Ab einer Gruppengröße über 6 Teilnehmende miete ich einen schönen Raum in der Umgebung an.

 

 

 

Mehr Infos können Sie gern über die Kontaktseite anfordern.

 

 

 


Kursinhalte:

 

 

Lernen Sie unter achtsamer Anleitung in kleiner Gruppe mit 6 - 8 Teilnehmenden

 

die älteste Entspannungsmethode der westlichen Welt,

 

der „Dinosaurier“ unter den Entspannungsmethoden (seit den 1920er Jahren).

 

 

 

Das Autogene Training unterstützt den Wechsel von

 

Anspannung auf Entspannung

 

durch einfache Worte wie:

 

„ich bin ruhig und entspannt“ oder

 

„mein rechter Arm ist schwer“.

 

 

 

Diese Körperzustände stellen sich dann mit etwas Übung auch bald ein.

 

Die einfachen formelhaften Sätze ermöglichen also

 

spürbare Entspannung in kürzester Zeit.

 

 

 

Sie erhalten wichtige Anregungen zum Stressmanagement und

 

Gelegenheit zum Austausch in einem von Wertschätzung geprägten Rahmen

 

mit den Teilnehmenden.

 

 

 

Das Autogene Training ist entwickelt von dem deutschen Arzt,

 

Prof. Johannes Heinrich Schulz.

 

Er ließ sich inspirieren durch Praktiken aus dem Yoga.

 

 

 

Die Wirksamkeit des Autogenen Trainings wurde in mehreren

 

Studien wissenschaftlich nachgewiesen.

 


Ein Teilnehmer nach dem Kurs:

 

"Interessanterweise belastet mich dieser Stress im Kopfe nicht mehr so unmittelbar, er kommt nicht mehr ganz so nah an mich heran - wenn das schon die Auswirkung des Kurses ist, dann bin ich ihnen sehr dankbar."

 

R. Schulz, Projektingenieur 11.12.2016


Hilke Marten


Ergotherapeutin, zertifizierte Kursleitung für Autogenes Training, zertifizierte systemische Beraterin